Kanaren News (El Hierro-La Gomera-La Palma)

Samstag, 1. März 2014

AMAZON Istant Video-Test


Die Marke "AMAZON" dürfte jedem bekannt sein. Es ist der weltweit größte Online-Versandhändler.
Besonders die Auswahl an Büchern, das einfache Bestellen per Knopfdruck und die rasche Lieferung- bei Amazon Prime sogar innerhalb von 24 Stunden - hat den Händler zum Marktführer gemacht.

Auch ich nutze seit vielen Jahren diese Plattform um meine Bücher und Wandkalender über die Kanarischen Inseln zu vermarkten (siehe Seitenleiste).
Ob als Autor oder Kunde schätze ich die Zuverlässigkeit, die korrekte Abwicklung und den Rundumservice dieser Firma.
Nun hat Amazon seinen neuen Streaming Service für Videos, Filme und Serien gestartet.
Unter "Amazon Instant Video - unbegrenztes Streaming von Filmen und TV-Serien" können über 12.000 Filme, Kinohits, TV Blockbuster und Dokumentationen über Video on Demand Streaming auf fast allen Endgeräten ohne lästige Werbung in Ruhe angeschaut werden.

Ich hatte als einer der Ersten die Möglichkeit, diesen Amazon Video Service zu testen.

Das Angebot aus der Online Videothek ist umfangreich, aber bei meiner Interessenlage für Naturfilme und Dokumentationen im Moment noch spärlich. Spielfilme und Serien gibt es für jeden Geschmack zu Haufe. Wie aktuell die Videos sind und ob Neuerscheinungen - kann ich nicht beurteilen.
Wissenschaftliche Berichte und Dokumentationen der BBC und von National Geographic über Geologie, Vulkanismus, Zeitgeschichte oder den Weltraum konnte ich nur Einige finden. Aber das Wohlgefallen ist ja bekanntlich verschieden.
Das wird sich sicher aber noch ändern und Amazon wird, wie im Buchmarkt, schnell das Angebot auch in diesem Sektor vergrößern und ergänzen.

Zum Streamen von Prime Instant Video habe ich mein PC Notebook und Microsofts Silverlight 5.1 eingesetzt.
Die Konnektivität als auch die Qualität waren ausgezeichnet.
Auf vielen Endgeräten wie Playstation 3, PS3, Playstation 4, PS4, Kindle Fire HD, Kindle Fire HDX, Xbox 360, Xboxe One, Lovefilm oder TV Fernseher dürfte das genau so möglich sein.
Amazon hat dazu eine umfangreiche Liste mit kompatiblen Geräten veröffentlicht. Nur für Android-Benutzer gibt es im Moment noch keinen Empfang. Amazon soll noch eigenen Aussagen aber daran bereits arbeiten.  

Der Video-Service ist natürlich nicht kostenlos, aber die angebotene Flatrate im Vergleich zu Mitbewerbern günstig.
Für eine pauschale Jahresgebühr von 49,00 Euro (entspricht 4,08 Euro/Monat) und gültig nur für Deutschland, kann ich

  • aus derzeit 12.000 Filmen oder Serien auswählen und diese beliebig oft Streamen (auch exklusive Filme und Serien noch vor TV-Erstausstrahlung)
  • ein Kindle-Buch gratis pro Monat aus der Kindle-Leihbücherei bestellen
  • gratis Lieferung aller Prime Bücher und Produkte am nächsten Tag (also inklusiv der bisherigen Prime-Vorteile)
Daneben gibt es noch die monatlich kündbare Mitgliedschaft für 7,99€ im Monat mit unbegrenztem Zugriff auf Filme und Serien und den Einzelabruf der neuesten Kino-Hits zum Leihen oder Kaufen.

Wie bei Allem heißt es auch hier erst einmal unverbindlich Testen und Ausprobieren. Testen Sie Prime Instant Video noch heute:

AMAZON 30 Tage TestÜber diesen Link biete ich Ihnen eine kostenlos 30-tägige Testmitgliedschaft an:
AMAZON Prime Instant Testzugang

Die Testmitgliedschaft können Sie über diesen Link auch wieder problemlos kündigen.



Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Kommentare:

  1. Hallo Manfred,

    Ich denke der Dienst ist auf Deutschland begrenzt.
    Habe ich da was falsch verstanden?
    Gruß Jürgen

    AntwortenLöschen
  2. Den Dienst gibt es seit einem Jahr in den USA und seit Ende Februar 2014 zunächst nur für Deutschland (die Anschrift ist wichtig). Österreich, die Schweiz und Spanien müssen noch warten.
    Gruß Manfred

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Wann werden sie Filmstreaming und Prime Lieferung in Österreich anbieten? Bis jetzt zeigen sie nur die werbung aber Streaming geht nicht. 4 euro aus einer paysafecard im monat kann man sich leisten. Versteh nicht warum sie das nur in Deutschland anbieten.
    Grüße
    Marco

    AntwortenLöschen