Kanaren News (El Hierro-La Gomera-La Palma)

Donnerstag, 19. Juli 2012

Waldbrand bei El Paso gelöscht

NEWS: Freitag 20.7.12 - 10.35 Uhr
Nun auch Positives aus Teneriffa. Nach einem verbissenen Kampf haben die Feuerlösch-Trupps das Feuer gestoppt. Die evakuierten Bewohner von Vilaflor konnten bereits gestern Abend in ihr Ort zurückkehren. Es wird aber weiter gelöscht und man hofft noch diese Woche "Feuer aus" melden zu können.
Nach über 48 Stunden ist der Brand auf La Palma gelöscht. Es waren zwei aufregende und bedrohliche Tage. Nicht Auszumalen, wenn noch starke Winde das Feuer auf die Berge getrieben hätten. Für die direkt Betroffenen eine Katastrophe. Ihr Hab und Gut wurde in Minutenschnelle zerstört. Freilich wurde von den Behörden eine schnelle und unbürokratische Hilfe zugesichert. Wie das allerdings abläuft kennen wir von früheren Bränden. Einige warten heute nach drei Jahren immer noch auf die zugesagte schnelle Hilfe.
Zerstörte Häuser und verbrannte Fahrzeuge. Eine genaue Bilanz wird erst in einigen Tagen möglich sein. 900 Hektar Wald und Weideland sind verbrannt. Die Kanarischen Kiefern werden sich bald wieder erholen. Was hier auf dem Bild des Canal Canarias wie tot aussieht, wird in einigen Monaten wieder neu austreiben. Die dicke Rinde schützt das Herz der Kiefer. Ein Schutzmechanismus den sich dieser Baum im Laufe der Evolution zugelegt hat.
Für die vielen Kleinlebewesen, Gräser und Sträucher war dieser Brand das Ende. Gestern sorgte ein neues Feuer bei Los Llanos kurzfristig für Aufregung. Durch das schnelle Eingreifen der wachsamen Feuerwehr und des Hubschrauber war er jedoch nach kurzer Zeit gelöscht. Brandwachen bleiben vor Ort um jedes neue Aufflackern der Flammen gleich im Keim zu ersticken.
Aufgrund der extremen Trockenheit, einer kaum messbaren Luftfeuchtigkeit und der Hitze kann jederzeit an anderer Stelle dieses Inferno wieder beginnen.

Nicht ganz so erfolgreich ist man bei der Feuerbekämpfung auf Teneriffa. Obwohl inzwischen drei Löschflugzeuge und 8 Helikopter ( auch unsere Brif-Brigade) pausenlos im Einsatz ist, gelingt es noch nicht das Feuer an der auf der Karte gelb eingezeichneten Linie bei Vilaflor in den Griff zu bekommen. Wie ein Canadair Löschflugzeug "Auftankt" zeigt dieses
Canadair-Video vor dem Strand von Los Cristianos.

Kommentare:

  1. kann mir jemand sagen, wo genau die 11 häuser betroffen sind. mein bruder wohnt in der strasse las moraditas. ihn kann ich nicht erreichen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manina,
      mach Dir mal keine Sorgen. Eine ganze Reihe von Leitungen sind unterbrochen. Personen kamen nicht zu Schaden.
      Gib uns doch einmal den Namen und die genaue Anschrift deines Bruders. Dann kann vielleicht ein Leser in El Paso Näheres erkunden.
      Gruß
      Manfred

      Löschen